Schnarchschiene: Therapie bei Schnarchen und Schlafapnoe in München Haidhausen

Mit einer Schnarschiene gegen lautes Schnarch vorgehen

Wie kann eine Schiene bei Problemen wie lautem oder starken Schnarchen helfen? Oftmals ist das Schnarchen durch ein Zurückfallen des Unterkiefers bedingt. Hierdurch werden die Atemwege verengt und das für so viele Patienten ärgerliche Schnarchgeräusch entsteht beim Atmen. Auch Auswirkungen auf den Alltag (Müdigkeit, Niedergeschlagenheit) können durch die oftmals hiermit verbundene schlechtere Sauerstoffversorgung während des Schlafs resultieren. Durch den Einsatz passgenauer Protrusionsschienen kann das Zurückfallen („Retrusion“) während der Nacht verhindert werden und Schnarchen effektiv bekämpft werden. Die Schienen lassen sich im Nachgang durch feine Gelenke auch weiter anpassen, um Ihnen trotz allem eine angenehme Nachtruhe zu ermöglichen.
Generell ist ein Konsil und eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt (HNO) sehr sinnvoll, um alternative Gründe für das Schnarchen vorab auszuschließen.

@